Wie ein besonderer Gottesdienst trotz Pandemie für viele Gläubige zugänglich wird

Liveübertragung einer Diakonenweihe aus dem Münster Zwiefalten

Übersicht (#2021.194)
Kunde / Projektpartner
Ausbildungszentrum für Ständige Diakone (Diözese Rottenburg-Stuttgart), Heiligkreuztal
Produktion
Fünfkamera-Liveübertragung (120:00 Min.)
Fertigstellung / Projektabschluss
Mai 2021

Noch immer sind die Besucherzahlen von Gottesdiensten pandemiebedingt beschränkt. Besonders bei Priester- und Diakonenweihen eine Herausforderung, da hier vielen Menschen – auch Freunden und Verwandten der Weihekandidaten – der Zutritt verwehrt bleibt. Um so mehr haben wir uns gefreut, die Diakonenweihe aus dem Münster in Zweifalten im Mai 2021 per Livestream in die Wohnzimmer nach Hause bringen zu dürfen.

Die Liveübertragung eines Gottesdienstes ist für uns – wie schon bei der Übertragung der Diakonenweihe im Oktober 2020 – immer eine Abwechslung zu „normalen“ Liveproduktionen. Denn hier geht es weniger um die gekonnte Inszenierung wie bei Konferenzen und Events, sondern um das respektvolle Einfangen einer heiligen Messe. Im Falle eines Weihegottesdienstes noch verstärkt um die Emotionalität für die Weihkandidaten, aber auch die Zuschauer zu Hause. Eine Balance zu finden zwischen der Intimität der Weihe und dem Interesse der Zuschauer, alle Momente live miterleben zu können – dieser Herausforderung haben wir uns gerne gestellt.

Selbstverständlich gehört auch die Einbindung einer Gebärdendolmetscherin im Bild-in-Bild-Verfahren (sowie die Ausstattung ihres Arbeitsplatzes in einem Nebenraum der Kirche mit Audiotechnik zum Mithören des Gottesdienstes und Bildschirm für das Sendebild) bei Kirchenproduktionen zum Standard.

Aus dem Projektarchiv

Was wir seit 2011 außerdem noch realisiert haben

© 2021 bewegtbildwerft FILM TV LIVE
Abgerufen am 6. Dezember 2021 um 22:44 Uhr von https://www.bewegtbildwerft.de/web/projekte/liveuebertragung-einer-diakonenweihe-aus-dem-muenster-zwiefalten
bewegtbildwerft.de